Sprachbilder

Sprache macht einen Unterschied. Wörter erzeugen Bilder – vor unserem inneren Auge. Bilder, die uns zum Handeln veranlassen oder eben nicht: Wer authentisch kommuniziert erreicht mehr. Wörter, die mir beim Schreiben und Tun begegnet sind …

Land

  • enteignen, verstaatlichen >>> vergemeinschaften

Menschen

  • Behinderte >>> behinderte Menschen
  • dämlich / herrlich, fraulich / männlich, weiblich / kerllich >>> menschlich / persönlich
  • Fräulein >>> wer Fräulein sagt, muss auch Männlein, Herrlein oder Menschlein sagen – alle oder keine*r 😉
  • schwaches Geschlecht >>> gleichwertiges Geschlecht
  • schwache Verkehrsteilnehmer* >>> verletzliche Verkehrsteilnehmer*innen
  • Rassismus >>> gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit
  • an einen Rollstuhl gefesselt >>> im Rollstuhl sitzend
  • Startchancen für Abgehängte >>> ermächtigen und schützen
  • unten / oben, arm / reich, schwach / stark, Verlierer*innen / Gewinner*innen >>> sozial oder finanziell benachteiligt / bevorteilt

Stadt

  • Musterstadt >>> Vorbild / Vorreiterin

Straßenverkehr

  1. Radwege >>> Rad-Fahrbahnen
  2. Tempolimit >>> Temposchutz

Presse

  • Lügenpresse >>> Widerspruch in sich – wer diesen Ausdruck benutzt diffamiert die 4. Säule der Gewaltenteilung: die unabhängige Presse
  • Fake News >>> Irreführungen, Falschmeldungen, Lügen

Umwelt

  • Klimawandel >>> Hitze-Stau-Decke
  • klimaverträglich >>> menschenverträglich

Verhalten

  • (a)sozial distanzieren >>> Abstand halten und verbunden bleiben

zurück zu Deutsch

  • best / good practices >>> bewährte Praktiken / Verfahren
  • Holocaust, Shoa >>> Auschwitz oder »6 Millionen Menschen industriell abgeschlachtet«
  • save the date, mark your calendar >>> Termin vormerken
  • Testung, durchgetestet >>> Test, testen, getestet