stape – important things are at stake

Stape, das ist Entwickeln, Begleiten und Vernetzen. Mit Herz und Leidenschaft: Die Menschen, als auch die verschiedenen Aspekte – die verwebt, zu einer lebenswerten Stadt beitragen.

Stape, das bin ich: Beatrice Stude, Stadtplanerin und Aktivistin. Oft gemeinsam mit Partner*innen zur Inspiration – gegenseitig und interdisziplinär.

Sie haben / ihr habt eine Idee oder ein Projekt bei dem Sie / euch unterstützen kann? Schreiben Sie mir oder ruft mich an:
beatrice.stude@stape.eu oder +43 664 8310 579.

Ich liebe den Perspektivenwechsel, suche ihn und bringe die verschiedenen Zugänge in meine Tätigkeit ein – zum Beispiel Perspektiven als:

  • Mitgründerin der Munus Stiftung – Boden für gutes Leben
  • engagierte Bürgerin in der Bürgergruppe Lebenswerter Nordbahnhof
  • langjährige Projektentwicklerin bei einem gewerblichen Bauträger
  • langjährige Aktivistin und Vorstandsmitglied der Radlobby Wien und Radlobby Österreich

Vorhaben und Projekte begleite ich oft mit Artikeln: Sprache ist mir ein besonderes Anliegen – denn Sprache wirkt und schafft leichter Verständnis, gewinnt Unterstützer*innen und reduziert Widerstände, wenn sie authentisch ist.

Stape e.U. ist im Juli 2020 entstanden: Aus der Stape OG – einer Arbeitsgemeinschaft, die ich gemeinsam mit Christian Peer im August 2016 gegründet habe.