10 Jahre Schulterblick

Heuer feiert »Schulterblick – Die Radfahrschule« 10-jähriges Jubiläum. Ich durfte mit und für sie ihre Geschichte aufschreiben: Wie von einer Idee Radfahren zu lernen – mit Kommunikation und Üben im Straßenverkehr als Basis – eine Radfahrschule mit drei zertifizierten Mastertrainer*innen und 15 Radfahrlehrer*innen wurde: Welche schönen Momente es gab, welche Hürden zu nehmen waren und welche Erfolge gefeiert wurden.

In vielen Interviews haben sie mir ihre Geschichte erzählt, aus den Jours fixes habe ich Ideen mitgenommen, im Dialog Anekdoten und Zitate nachgehakt, als auch Zitate von Externen abgefragt, um die Außenperspektive einfließen zu lassen. So entstanden zehn Beiträge, einer für jedes Jahr, zu den gemeinsam festgelegten Themenschwerpunkten: Durchs Kommentieren und gemeinsame Diskutieren wurde daraus ihre Geschichte – ein Rückblick auf die vergangenen 10 Jahre.

Für mich ist es ein feiner Einstieg ins Team, zu dem ich mich seit Anfang dieses Jahres zählen darf – mit großartigen Einblicken:

10 Jahre Schulterblick – 10 Geschichten erzählen …

Einige Geschichten, werden gerade noch geschrieben. Über die nächsten Wochen und Monate werden sie veröffentlicht.

Weitere Informationen