»Art of Hosting« Training

Ihr wollt gute ergebnisorientierte Gespräche führen? Euch ist wichtig, dass die Teilnehmenden aktiv mitwirken und im Anschluss die Ergebnisse mittragen? Dann kommt zum diesjährigen Art of Hosting und Communities of Practice Training der Verwaltungsakademie des Bundes, erlebt die partizipativen Methoden von Art of Hosting – die Kunst gute Gespräche zu führen – und lasst euch für euren Arbeitsalltag inspirieren.

Analog? digital? Es funktioniert. Beides. Und unterstützt unsere Zusammenarbeit, Kommunikation und den Wissenstransfer.

COVID-19 und die Ausgangsbeschränkungen haben viele von uns weiter digitalisiert. Dies birgt großes Potenzial, das wir uns für die Zeit danach erhalten können. Um leicht mit Menschen Konferenzen abzuhalten, die nicht vor Ort sind, um analog mit digital so zu verbinden, wie es zu unserem Tun am besten passt.

Neben den Methoden lernt Ihr im »Art of Hosting« auch eine Gemeinschaft von Lernenden und Praktizierenden kennen – eine sogenannte »Community of Practice«. Das sind Menschen, denen die Methoden vertraut sind oder die sie vertiefen wollen und sich gegenseitig bei Veranstaltungen, größeren Besprechungen, et cetera unterstützen können.

Beteiligung

Das digitale 3-Tages-Training im Juli 2020 für die Verwaltungsakademie des Bundes, durfte ich als Co-Host im Hosting-Team um Ursula Hillbrand, Prozessbegleiterin und Executive Coach, unterstützen.

Weitere Informationen